Ergänzende Angebote

In unseren ergänzen Angeboten finden Sie immer wieder kleine Maßnahmen, die zur Weiterentwicklung und Optimierung Ihre Unternehmens beitragen können. Alle Angebote beinhalten die fachkundige Wissensvermittlung sowie einen abschließenden Test, der intern durchgeführt wird. Unsere Angebote können im laufenden Betrieb wahrgenommen werden und jederzeit wiederholt werden.

ANSPRECHPARTNER

Diplomlehrerin Evelyn Löhr
Fachbereichsleiterin
Bildung & Projekte

Mobil
0151 61 26 63 981

Telefon
03947 4107–20

Fax
03947 4107–79

E-Mail
evelyn.loehr@btz-stiftung.de

Qualitätsmanagement-Beauftragter
und interner Auditor

 

Zielgruppe:
Teilnehmende aus laufenden Meisterkursen, die im handlungsspezifischen Teil das Thema QM absolviert haben

Meister, deren Abschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt

Dauer:
52 U-Stunden

Termin:
auf Anfrage

Ort:
BTZ Thale, Am Bodeufer 2 in 06502 Thale

Inhalte:

  • Qualitätsmanagement – Grundlagen und Grundsätze
  • Prozessmanagement und Tätigkeiten im Rahmen der Qualitätserlangung
  • Methoden und Techniken zur Planung, Lenkung und Verbesserung
  • Ressourcen, Management, Kern- und unterstützende Prozesse, Wissen, Bewusstsein, Kommunikation, dokumentierte Information
  • Überwachung, Messung, Prüfung, Analyse und Bewertung von Ressourcen, Prozessen und Ergebnissen
  • Statistische Methoden
  • Steuerung nichtkonformer Ergebnisse, Korrektur, Korrekturmaßnahmen und ständige Verbesserung
  • Auditierung, Zertifizierung und Akkreditierung
  • Managementbewertung, Berichtswesen und Folgemaßnahmen
  • Lehrgangsinterner Test

REFA-Grundausbildung 2.0 - Berufsbegleitend

 

Der REFA-Grundschein richtet sich an Industriemeister aller Vertiefungsrichtungen, Fach- und Betriebswirte, Techniker und Fach- und Führungskräfte. Wie können Menschen, Material und Betriebsmittel so eingesetzt werden, dass ein marktgerechtes Produkt hinsichtlich Kosten, Qualität und Lieferzeit entsteht? Wie werden die erforderlichen Prozessdaten für Entscheidungen ermittelt? Die Antwort: Leistungsfähigkeit und Erfolg eines Unternehmens werden entscheidend durch rationelle Arbeitsplätze und -abläufe geprägt. Voraussetzung dafür sind systematisch ermittelte Prozessdaten.

Inhalte:


Teil 1: Analyse und Gestaltung von Prozessen

  • Erfolgreiche Unternehmen, humane Arbeit und REFA
  • Sozialkompetenz des REFA-Arbeitsorganisators
  • Prozessorientierte Arbeitsorganisation
  • Arbeitsdatenmanagement
  • Aufgabe und Ablauf
  • Das REFA-Arbeitssystem

Teil 2: Ermittlung und Anwendung von Prozessdaten

  • Multimomentaufnahme
  • Verteilzeitermittlung
  • Leistungsgradbeurteilung
  • REFA-Zeitstudie
  • Arbeitsdatenermittlung
  • Ermittlung und Minimierung der Rüstzeit
  • Vergleichen und Schätzen
  • Ermittlung von Planzeitbausteinen
  • Systeme vorbestimmter Zeiten
  • Grundlagen der Arbeitsgestaltung
  • Arbeitssystemgestaltung
  • Nutzung von Arbeitsdaten für die Kostenkalkulation
  • Arbeitsbewertung
  • Leistungsbeurteilung
  • Grundlagen der Entgeltfindung


Termin auf Anfrage

Sie haben eine Frage?
Wir beantworten sie gerne!

 

Kontakt aufnehmen