Unser Leitbild

Die BTZ zu Thale und Aschersleben-Stiftung versteht sich als mittelständisches Unternehmen mit Sitz in der Harzstadt Thale.

 

Die Stiftung sieht sich in der Nachfolge der beruflichen Bildungseinrichtungen der ehemaligen Eisen- und Hüttenwerke in Thale sowie der Kreishandwerkerschaft des Landkreises Aschersleben. Die BTZ-Stiftung ist seit ihrer Gründung verlässlicher Partner und Dienstleister für Wirtschaftsunternehmen und die fördernden Institutionen am Arbeitsmarkt, insbesondere für die Agentur für Arbeit und die Jobcenter der Landkreise sowie für das Sozialministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Teilnehmer an Qualifizierungsmaßnahmen und Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung der fördernden Institutionen werden durch die Mitarbeiter der BTZ-Stiftung bei der Eingliederung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt besonders geschützt.

Die berufliche Qualifizierung und der Technologietransfer bilden das Kerngeschäft der Stiftung. Für die Umsetzung der entsprechenden Aufgaben werden beratende Tätigkeiten gegenüber unserer Kunden immer wichtiger. Die BTZ-Stiftung hat ihre Bildungskompetenzen und den Technologietransfer in Kooperation mit Unternehmen, Verbänden und Institutionen auf den Bedarf der Wirtschaft ausgerichtet. Die berufliche Aus- und Weiterbildung sowie die Umschulung von Personen im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich der Industrie und des Handwerks sind unsere Tätigkeitsfelder.

Die BTZ-Stiftung ist in zahlreiche Netzwerkstrukturen eingebunden: Wirtschaftsverbände und Trägergemeinschaften, Fachverbände und Aktionsgruppen, Mitgliedschaften bei der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer. Diese Netzwerkarbeit unterstützt die Kundenorientierung, die berufliche Handlungskompetenz und die Orientierung auf die Dynamik des Arbeitsmarktes.

Der entscheidende Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Partner in der Wirtschaft sind die betriebliche Erstausbildung und die Gewinnung von Fachkräfte. Dem tragen wir mit unserer Zusammenarbeit in der Verbundausbildung, der Meisterschule Harz, der DVS schweißtechnischen Kursstätte, dem Technikum Kunststoffverarbeitung und mit speziellen, auf die Belange der Kunden zugeschnittenen Qualifizierungsmaßnahmen Rechnung.

In Zusammenarbeit mit allgemeinbildenden und den berufsbildenden Schulen, den Betrieben sowie dem Landkreis Harz und dem Salzlandkreis werden vielschichtige Veranstaltungen zur beruflichen Orientierung von Schülern durchgeführt.

BTZ Stiftung Produktion Über Uns Gebäude Haus Thale Standort

Geschichte

Die BTZ zu Thale und Aschersleben — Stiftung wurde 1993 als Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet. Sie ist eine operative Stiftung. Die Stiftung führt den Namen "Bildungs- und Technologiezentrum zu Thale und Aschersleben - Stiftung". Die Organe der Stiftung bestehen aus dem Beirat und dem Vorstand. Der Vorstand wird durch den Beirat bestellt und führt die Geschäfte der Stiftung. Vorstandsvorsitzender des Bildungszentrums ist Dieter Steffen.

Zertifizierungen

Die Stiftung ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und gemäß AZAV Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung zertifiziert.

Vermietung

Neben der Aus- und Weiterbildung sowie zahlreicher anderer Fördermaßnahmen können Sie bei uns auch Räumlichkeiten für private oder gewerbliche Zwecke anmieten. Wir helfen Ihnen gern bei der Suche.

 

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wissen noch nicht, wo Sie Ihre neuen Mitarbeiter unterbringen können? Oder haben Sie bereits eine Firma, jedoch nicht genug Lagerfläche für Ihre Produktion?

Dann ist das BTZ genau der richtige Ansprechpartner. Wir vermieten Räumlichkeiten im unrenovierten Zustand für Privatpersonen und Geschäftstreibende. Zu jedem Raum liegt ein entsprechender Grundriss vor, der bei Kontaktherstellung an Sie weitergeleitet werden kann. Für weitere Informationen zu Preisen, Größe und Bedingungen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Kontaktformular an einen unserer Mitarbeiter.